Vorteil für ISUV-Mitglieder: Unterstützung bei Verfahren (ggf. Musterprozesse, Verfassungsbeschwerde)

Neuigkeiten


ISUV-Bezirksstelle Ulm/Neu-Ulm – Vortrag von ISUV-Kontaktanwältin Simone Eberle – „Ab wann sind wir denn getrennt? Soll ich mich scheiden lassen?“

Oft stellt sich die Frage, wann liegt denn überhaupt eine Trennung vor? Trennung meint, juristisch ausgedrückt, das Aufkündigen der Wirtschaftsgemeinschaft, der Lebensgemeinschaft, der... mehr

15.09.2014

Josef Linsler

ISUV-ePetition: Gelebte gemeinsame Elternschaft nach Trennung und Scheidung im Wechselmodell

Gründe - Begründung - Anleitung zum Unterzeichnen der ePetition     Wer sich das Blatt ausdrucken will: Download mehr

12.09.2014

Josef Linsler

ISUV-Petition 54103 unterzeichnen: Sorgerecht der Eltern – Flexible Gestaltung gemeinsamer Elternschaft auch im Rahmen eines Wechselmodells

Text der Petition Mit der Petition werden gesetzliche Regelungen gefordert, die es getrenntlebenden, geschiedenen Eltern ermöglichen, flexibel gemeinsame Elternschaft u. a. auch im Rahmen eines... mehr

09.09.2014

Josef Linsler

Titelbild des neuen ISUV-Report – Botschaft

Hier nun das nun das Titelbild von Report 141:    So entstand es und das will es uns sagen: Das Foto entstand auf der Klausurtagung und zeigt viele unserer Leiterinnen und Leiter... mehr

07.09.2014

Josef Linsler

Inhalt des neuen ISUV- Report

Der neue Report erscheint in dieser Woche, hier schon einmal ein Vorgeschmack auf den neuen ISUV-Report:   Inhalt                                                 ... mehr

07.09.2014

Josef Linsler

Mollath legt Revision gegen “diesen” Freispruch ein – Ende offen

Die "BILD", deren Ohr Mollath offensichtlich gefunden hat, wusste es schon, Gustl Mollath legt Revision gegen "seinen" Freispruch zweiter Klasse ein. Ein Sprecher des Landgerichts Regensburg... mehr

23.08.2014

Josef Linsler


Presseerklärungen


ISUV-Petition 54103: Gemeinsame Elternschaft – Wechselmodell: Wechselmodell: Gemeinsame Elternschaft – „gemeinsamer“ Kindesunterhalt

In der Petition des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) wird der Gesetzgeber aufgefordert nach Trennung und Scheidung die Leistungen für Kindesunterhalt gerecht auf beide Eltern... mehr

16.09.2014

Josef Linsler

ISUV-Petition: „Flexible Gestaltung gemeinsamer Elternschaft auch im Rahmen eines Wechselmodells“

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) hat eine öffentliche ePetition für mehr gemeinsame Elternschaft nach Trennung und Scheidung, insbesondere auch im Rahmen eines... mehr

09.09.2014

Josef Linsler




Urteile und Beiträge


Trennung – und dann noch schnell das Konto leerräumen – ist das rechtens?

Ein häufiges Problem: In der Ehe hatte man ein gemeinsames Konto. Gerade am Monatsanfang, wenn die Löhne gezahlt werden, können auf dem Konto schon höhere Beträge stehen. Insbesondere kurz vor... mehr

23.06.2014

Josef Linsler

Frage von Umgang oder elterlicher Sorge: Kann ich meine Tochter spontan von der Schule abholen, wenn ich nicht arbeiten muss?

Immer wieder eine Frage von Mitgliedern: Wir haben die gemeinsame elterliche Sorge. Warum kann ich mein Kind nicht spontan vom Kindergarten oder von der Schule abholen, wenn ich mal nicht arbeiten... mehr

23.06.2014

Josef Linsler


Veranstaltungen


Wegweiser bei Trennung & Scheidung - mit Blick nach vorn zum Neubeginn

mehr

23.09.2014

Aachen

Mein Vermögen, dein Vermögen, kein Vermögen? Schutz und Aufteilung des Vermögens und der Schulden bei Trennung/Scheidung

Was zählt zum Vermögen (z.B. Haus)? Wertermittlung. Wie wirken sich Schulden aus? Was ist Anfangs- und Endvermögen? wie wird ein Zugewinn berechnet? Zugewinn bei Partnerschaft? mehr

25.09.2014

Gardelegen

Gemeinsame gleichberechtigte Elternschaft nach Trennung und Scheidung - das Wechselmodell als Chance!

mehr

02.10.2014

Augsburg

Unterhaltsrecht - Wer zahlt an wen?

Finanzielle Fragen sind im Trennungsfall oft das Wichtigste. Was kann ich mir noch leisten? Wer zahlt für die Kinder? Wer zahlt wem Trennungsunterhalt und wieviel? Konkrete Informationen lassen das Schreckgespenst vom finanziellen Ruin getrost in der Kiste und eröffnen eine Perspektive auf einen guten Start in eine Trennung. Der Ehegattenunterhalt nach der Scheidung unterliegt dann allerdings einer Einzelfallprüfung und wird weniger häufig umgesetzt. mehr

14.10.2014

Bad Nauheim





Neue Beiträge im Forum


Evt. ne komplizierte Sache

20.09.2014

heute

Zugewinnverzicht gegen Sorgerechtabgabe zulässig?

20.09.2014

heute

Unterhalt ab 18 ein paar Fragen

20.09.2014

Clint

Petition

19.09.2014

Sekue

Bin ich verpflichtet den Volljährigenunterhalt über´s Jugendamt berechnen zu lassen? u.a.

19.09.2014

Clint