Startseite » Veranstaltungen


Die Feiertage sind vorbei, die Ehe oder Partnerschaft auch?

Montag, 23.01.2017 18:30 Uhr

Wie gehe ich gut informiert und planvoll im Trennungs- und Scheidungsfall vor? Die Antworten werden bei dieser Informationsveranstaltung gegeben

Kontaktstelle: Rostock

Art: Vortrag

Beginn: 18:30 Uhr

Referat

Veranstaltungsort

Stadtteil- und Begegnungszentrum "Pumpe"

Im gelben Flachdachbau neben dem Hochhaus
Ziolkowskistraße 12
18059 Rostock

Anfahrt: Straßenbahnlinien 2, 5 und 6 Haltestelle "Erich-Schlesinger-Straße"

Weitere Informationen

Tipps zum sinnvollen Handeln im Trennungs- und Scheidungsfall


Haben Sie auch die Weihnachtstage der Kinder zuliebe noch gemeinsam verbracht, obwohl es nichts mehr zu feiern gab, weil die Ehe oder Partnerschaft schon gescheitert war? Oder wurden Sie verlassen? Suchen Sie jetzt Rat und Unterstützung, weil Sie den Gedanken zur Trennung oder Scheidung in die Tat umsetzen wollen oder weil Sie sich informieren möchten?


Häufig gestellte Fragen sind dann:

- Was sollte ich zuerst tun und was hat noch Zeit?

- Was wird aus unseren Kindern?

- Wie geht es finanziell weiter?

- Was wird aus der Wohnung oder dem Haus?

- Wie gehe ich mit der neuen Situation sinnvoll um und vermeide dabei unnötige Kosten?

- Muss ich sofort einen Anwalt nehmen?

- Gibt es den "gemeinsamen" Anwalt?


Daneben spielen sehr oft (verletzte) Gefühle eine große Rolle.


Auswege aus der häufig stark belastenden Situation zeigt dieser öffentliche Vortrag auf, bei dem auch rechtliche Hinweise und praktische Tipps gegeben sowie Fragen beantwortet werden.

Die Referentin informiert, klärt über zahlreiche Irrtümer auf (z. B. "gemeinsamer" Anwalt; Scheidungskosten sind immer hoch) und stellt einen Handlungsplan für sinnvolles und faires Vorgehen zu einer möglichst einvernehmlichen Lösung der Trennungs- und Scheidungsprobleme vor.

Besondere Berücksichtigung finden dabei die Kinder der Betroffenen. Weiterer Schwerpunkt wird auf die Vermeidung unnötiger Kosten gelegt. Auch rechtliche Hinweise sowie praktische Tipps werden gegeben und Ihre Fragen beantwortet.


Um eine Spende von 3 Euro wird gebeten; Mitglieder frei.


Kontakt/Anmeldung (freiwillig): Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV), Kontaktstelle Rostock


Tel. 0170 5484542 (Herr Ernst); E-Mail: rostock@isuv.de


Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Daher sind auch Nichtmitglieder immer willkommen.


Veranstaltungsort: Stadtteil- und Begegnungszentrum (SBZ) „Pumpe“,

Ziolkowskistr. 12, 18059 Rostock




» Termin nach Outlook übernehmen
Aktuelle Veranstaltungen
Datum bis
Stichwort
Schlagwort
Plz, Ort
Km
Veranstaltungen
20.09.2017 19:00 Uhr - Hamm
Unterhaltsberechnung
20.09.2017 19:00 Uhr - München
Trennungsunterhalt - Betreuungsunterhalt - Ehegattenunterhalt - Elternunterhalt
20.09.2017 19:00 Uhr - Marburg/Gießen
Der Weg zur einvernehmlichen Trennung und Scheidung - Mediation, Eheverträgen, Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen (in Stadtallendorf)
20.09.2017 19:30 Uhr - Bitburg/Trier/Wittlich
Scheidungsfolgenvereinbarung und Ehevertrag
20.09.2017 19:30 Uhr - Trier
Scheidungsfolgenvereinbarung und Ehevertrag
20.09.2017 19:30 Uhr - Bamberg
Vermögensauseinandersetzung bei Trennung und Scheidung
20.09.2017 19:30 Uhr - Ludwigshafen
Kindesunterhalt (Düsseldorfer Tabelle)
20.09.2017 19:30 Uhr - Dresden
Patchworkfamilie - Rechten und Pflichten - Erbrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhalt
20.09.2017 20:00 Uhr - Bad Nauheim
ABC bei Trennung und Scheidung – Von Auszug bis Zugewinnausgleich
21.09.2017 18:30 Uhr - Gardelegen
Informationen zu Erbrecht, Testament und Vollmachten
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  »