Startseite » Neuigkeiten


GUT ZU WISSEN: Ordnungsgeld wegen Verhinderung des Umgangs trotz Vereinbarung

Wenn nach der Trennung ein Elternteil die mit dem anderen geschlossene Umgangsvereinbarung nicht einhält, reicht es zur Vermeidung eines Ordnungsgeldes nicht aus zu behaupten, das Kind habe nicht zum Termin mit dem anderen Elternteil gehen wollen. Vielmehr müsse zumindest auch dargelegt werden, inwiefern versucht worden sei, auf das Kind einzuwirken, um den Umgang zu ermöglichen, so das Oberlandesgericht Oldenburg (Beschluss vom 29.09.2017, Az.: 4 WF 151/17). Im zugrunde liegenden Fall... mehr

10.12.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Themen und Probleme im Familienrecht: Von Wechselmodell – Großeltern – Spysoftware

Mit einer Debatte um die besondere gesellschaftspolitische und finanzielle Stellung der Familienanwälte in Deutschland und Europa endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein. Seit 20 Jahren gibt es die Fachanwaltschaft für Familienrecht, die eine hohe Qualifikation garantiert. Prof. Dr. Kilian von der Universität Köln, Direktor des Soldan-Instituts, erläuterte auch die Situation an den Gerichten. Während die Eingangszahlen im... mehr

10.12.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Report 154: Quo vadis Familienrecht und Familienpolitik? Schwerpunkte der kommenden Legislaturperiode

Wir hatten schon ein  Titelbild ISUV-Report154_Titel neu2, als „Jamaika“ platzte und nichts mehr so war, wie wir es uns gedacht hatten... Dennoch als Verband haben wir eine Agenda für die künftige Regierung – wie immer sie dann auch aussehen mag. Auf den Seiten 5 bis 9 erläutern wir unsere Agenda, d. h. ganz einfach die Themen, die notwendig sind aufgegriffen zu werden. Dies ist seit 2015 sehr schwierig. Familienrechtliche und familienpolitische Themen wurden zweitrangig oder gar... mehr

04.12.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


ISUV Fachchat am 12.12.2017

Am 12.12.2017 findet von 19 – 21 Uhr ein weiterer ISUV Fachchat mit Frau RA Barunovic aus Tübingen statt. Der Fachchat ist den ISUV Mitgliedern vorbehalten. Nutzen Sie diese Möglichkeit um sich schnell und unkompliziert, kompetent zu informieren. Anmeldung unter Fachchat@isuv.de bzw unter Anmeldung Fachchat mehr

01.12.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Holger Bauermeister


Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf Michael Denkhaus erläutert Veränderungen der Düsseldorfer Tabelle – Kindesunterhalt im Wechselmodell

Informationen aus erster Hand zu Kindesunterhalt und Düsseldorfer Tabelle bietet der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) im Rahmen der Delegiertenversammlung des Verbandes in Nürnberg am 26. November von 10 – 12 Uhr. Einer der Macher der Tabelle, Richter am Düsseldorfer Oberlandesgericht Michael Denkhaus, erläutert die wesentlichen Veränderungen, die am 1.1.2018 in Kraft treten. Ein weiteres Thema seines Vortrags ist „Kindesunterhalt im Wechselmodell“. Die... mehr

24.11.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Hochaktuelle praxisrelevante Themen bei der Tagung der Familienanwälte/Innen: Kindesunterhalt im Wechselmodell – Schutz vor Spy-Software …

Welche Rolle spielen die Großeltern im Familienrecht? Wie kommen Mandant und Anwalt ins Gespräch? - Mit Vorträgen über praxisrelevante Fragen begann die Tagung der Familienanwälte im Deutschen Anwaltverein (DAV), die noch bis Sonnabend in Berlin stattfindet. "Die komplizierten Sachfragen, mit denen wir Familienanwälte täglich konfrontiert sind, lassen sich am besten im Fachgespräch mit Kolleginnen und Kollegen beantworten", sagte Rechtsanwältin Eva Becker, Vorsitzende der... mehr

24.11.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Juristinnenbund fordert Reform des Ehegattensplitting – nicht Abschaffung – “Gender-Steuerreform”

Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Abschaffung der Lohnsteuerklasse V fordert der Deutsche Juristinnenbund (djb) eine Novelle des Ehegattensplittings. Die Reform des Lohnsteuerverfahrens allein reiche nicht, betonte djb-Präsidentin Maria Wersig in einer Mitteilung vom 15.11.2017. "Nach über 50 Jahren brauchen wir endlich eine zeitgemäße und gleichstellungsgerechte individuelle Besteuerung von Ehe und Lebenspartnerschaft. Daher muss in den Sondierungsgesprächen auch die Reform des... mehr

17.11.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Neuer ISUV Fachchat am 22.11.2017

Am 22.11.2017 findet von 20 – 22 Uhr ein weiterer ISUV Fachchat mit Herrn RA Aßmann aus Bonn statt. Der Fachchat ist den ISUV Mitgliedern vorbehalten. Nutzen Sie diese Möglichkeit um sich schnell und unkompliziert, kompetent zu informieren. Anmeldung unter Fachchat@isuv.de bzw unter Anmeldung Fachchat mehr

10.11.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Holger Bauermeister


Ist der Vater tot, können seine leiblichen Kinder zum Gentest verpflichtet werden

Kinder haben ein Recht, sich Kenntnis über ihre Abstammung zu verschaffen. Das kann dazu führen, dass ein Mann, dessen Vaterschaft vermutet wird, eine Genprobe abliefern muss, mit der die Abstammung geklärt werden kann. Aber was passiert, wenn der mutmaßliche Vater bereits verstorben ist? Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Oldenburg können dann unter Umständen dessen (weitere) leibliche Kinder herangezogen werden (Hinweisbeschluss vom 15.08.2017, Az.: 4 UF 106/17). Eine... mehr

09.11.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Höhere Regelsätze in 2018 bei Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, bei Erwerbsminderung, Grundsicherung im Alter

Wer Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II bezieht, erhält ab Januar 2018 mehr Geld. Der Regelsatz für Alleinstehende steigt von 409 Euro auf 416 Euro pro Monat. Die Grundsicherung für Kinder und Jugendliche vom 7. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhöht sich um fünf Euro.  Die neuen Leistungssätze Diese Regelsätze gelten ab 1. Januar 2018 (Veränderung gegenüber 2017 in Klammern): Alleinstehend / Alleinerziehend 416 Euro (+ 7 Euro) Regelbedarfsstufe 1 Erwachsene... mehr

05.11.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler