Startseite » Neuigkeiten


Musterfeststellungsklage  - auch für Getrenntlebende und Geschiedene – für vom Familienrecht Geschädigte?

Der Bundestag hat am 14.06.2018 das Gesetz zur Einführung einer zivilprozessualen Musterfeststellungsklage verabschiedet. Anerkannte und besonders qualifizierte Verbraucherverbände können danach künftig gegenüber einem Unternehmen zentrale Haftungsvoraussetzungen für alle vergleichbar betroffenen Verbraucher in einem einzigen Gerichtsverfahren verbindlich klären lassen, ohne dass diese zunächst selbst klagen müssen. Das Gesetz soll am 01.11.2018 in Kraft treten. Mindestens 10... mehr

14.06.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Der neue ISUV-report – das sind die Themen

Zum Titelbild Unser Titelbild hat natürlich Bezug zum Titelthema: Neun Redner, neun Hände, sogar die Geschlechteraufteilung der Redner ist sichtbar gemacht. Alle reden vom Kindeswohl – berufen sich aufs Kindeswohl. Und was macht das Kind? Es verbirgt sein Gesicht, warum? Will es sich nicht zu erkennen geben? Fühlt es sich durch das Gerede genervt, nicht verstanden? Oder ist diese Gestik einfach der indirekte Appell: Redet nicht dauernd über mich, sondern sprecht mit mir? Oder drückt... mehr

10.06.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Begrüssenswwert: Abmahnmissbrauch aufgrund der Datenschutzgrundverordnung muss kurzfristig unterbunden werden

Unseriöser Verbände und Kanzleien sprechen bereits Abmahnungen aufgrund von Verstößen gegen die Datenschutzgrundverordnung aus. Dazu erklärt die rechts- und verbraucherschutzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker: "Derzeit besteht die Gefahr, dass unseriöse Kanzleien und Abmahnvereine die Datenschutzgrundverordnung gezielt ausnutzen. Bei der Umstellung auf die Erfordernisse des neuen Datenschutzrechts sind für kleine und mittlere Unternehmen... mehr

08.06.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Wenn Paare Eltern werden, haben laut Umfrage vier von zehn Probleme im Job

Wenn Beschäftigte ein Kind bekommen, so gefällt das manchen Arbeitgebern gar nicht. Fast ein Viertel aller Beschäftigten mit kleinen Kindern sagen, dass ihr Arbeitgeber sie vor und nach der Geburt kaum oder gar nicht unterstützt hat. Jeder Zehnte ist außerdem der Ansicht, durch die Familie seine Position beim Arbeitgeber geschwächt zu haben. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Forsa.   Grundlage der Umfrage: Für die Umfrage befragte Forsa vom 23. März bis zum 5. April... mehr

07.06.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Kündigungsgrund: Was darf man wann und wo in Socialen Medien sagen? Was ist privat, was öffentlich?

Rassistische Äußerungen in einem privaten WhatsApp-Chat von Kollegen ist kein Kündigungsgrund. So entschied zumindest das Arbeitsgerichts Mainz (AZ: 4 Ca 1240/17).    Der Mann war Mitarbeiter des gemeindlichen Kontroll- und Vollzugdienstes. Organisatorisch gehörte er zu einer sechsköpfigen Gruppe, die seit Januar 2017 auch eine WhatsApp-Gruppe bildete. Die Gruppe tauschte über ihre privaten Smartphones Nachrichten aus. Als die Stadt als Arbeitgeber des Mannes Informationen – in... mehr

04.06.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Wer schneller als 130 – Richtgeschwindigkeit – fährt, muss die Fehler der anderen Verkehrsteilnehmer miteinplanen

 Wer auf der Autobahn schneller als Richtgeschwindigkeit fährt, kann bei einem Unfall mithaften. Das gilt selbst dann, wenn ihn an dem Unfall keine Schuld trifft. Es greift dann in der Regel die Betriebsgefahr. So entschied das Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 21. November 2017 (AZ: I-1 U 44/17).  Hintergrund Eine Frau fuhr auf der Autobahn. Sie blinkte und wechselte zum Überholen vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Es kam zur Kollision mit einem auf dem linken Fahrstreifen... mehr

04.06.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Happy Mothersday allen Müttern, Muttis, Mams, Moms – hoffentlich im Kreise der Familie

Es hätte keiner Nachfrage bedurft - nein, wir sind nicht auf einem Auge blind - In Memoriam,...You are not alone allen Müttern, die heute ihre Kinder nicht sehen dürfen, auch die gibt es ja, denen der Umgang verweigert wird, die rechtlos gegenüber dem eigenen Kind sind, obwohl sie Unterhalt zahlen – auch die gibt es, wenn auch nicht so häufig wie bei den Papis. Mütter, denen mit fragwürdigen Argumenten die Kinder genommen wurden. Mütter, die sich taktischen Machtspielen verweigern... mehr

13.05.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Vatertag – In Memoriam,…You are not alone

  Allen Vätern, die heute ihre Kinder nicht sehen dürfen, denen der Umgang verweigert wird, die rechtlos gegenüber dem eigenen Kind sind, obwohl sie Unterhalt zahlen. Väter, denen mit fragwürdigen Argumenten die Kinder genommen wurden, Väter, die aus „taktischen Überlegungen“ als Gewalttäter beschuldigt und an den Pranger gestellt werden, die ausgegrenzt werden und schuldig auf Verdacht sind und denen es nicht nur heute sehr schlechtgeht. Väter, denen ein Kuckuckskind... mehr

10.05.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Anfrage SPIEGEL Online: Trennung & Scheidung – Scheidungsopfer

Sehr geehrter Herr Linsler,   mein Name ist Valerie Höhne, ich bin Redakteurin im Hauptstadtbüro von Spiegel Online. Für eine Geschichte im Spiegel suche ich Protagonisten und bin so auf Ihren Verein gestoßen. Ich suche Männer, die nach einer Scheidung viel weniger Kontakt zu ihren Kindern haben, als sie gern hätten. Und ich suche Frauen, die nach einer Scheidung finanziell signifikant schlechter gestellt sind und nun entweder arm sind oder von Armut bedroht... mehr

08.05.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler


Unterhaltszahler extrem belastet – 86 Prozent der Bürger empfinden ihre Belastung als zu hoch

"Das ist kein Spitzenplatz, auf den wir stolz sein können!", kommentiert Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler (BdSt) die Ergebnisse der neuen OECD-Studie zur Steuer- und Aufgabenbelastung von Arbeitnehmern. Gestern gab die Organisation bekannt, dass im Durchschnitt bei einem Single fast 50 Prozent des Einkommens für Steuern und Sozialabgaben an den Staat gehen.  Das ist deutlich zu viel, dies empfinden auch die Bürger so. In einer Umfrage im Auftrag des BdSt gaben in... mehr

29.04.2018 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen