Startseite » Merkblätter & Ratgeber


Merkblatt 11 – Das unterhaltsrechtlich relevante Einkommen

Das Merkblatt Nr. 11 gibt zunächst einen Überblick über sämtliche Einkunftsarten aus denen Unterhalt zu errechnen ist (Darstellung sämtlicher Einkünftearten nach dem Einkommenssteuergesetz: Einkünfte aus unselbständiger Tätigkeit, Einkünfte von Selbständigen, Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung etc.). Ebenso beinhaltet sind Ausführungen zu freiwilligen unentgeltlichen Zuwendungen Dritter, zum Ansatz fiktiven Einkommens bei unterlassener aber zumutbarer Erwerbstätigkeit sowie zur Auswirkung des Ansatzes der Steuerklassen I/III.

Ein weiteres Kapitel enthält eine exemplarische, alphabetisch geordnete Auflistung unterhaltsrechtlich relevanter Einkünfte, die in der Rechtsprechung zu behandeln waren (Stichwort: Abfindungen, BAföG, Fahrtspesen, Provisionen etc.), diesen gegenübergestellt wird ein Geldbezug, der nicht zum relevanten Einkommen gezählt wird (Elterngeld/Erziehungsgeld, Kindergeld, Hausgeld für Strafgefangene etc.). Des Weiteren findet sich im Merkblatt eine alphabetische Auflistung unterhaltsrechtlich relevanter Abzugsposten (z. B. BAföG-Rückzahlung, berufsbedingte Aufwendungen, Steuerrückerstattungen, Vorsorgeaufwendungen etc.).

 

Zur Merkblattbestellung

 

13.11.2012 - Kategorie Merkblätter & Ratgeber

Autor: Der nette Homepage-Geist

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen