Startseite » Neuigkeiten


Themen und Probleme im Familienrecht: Von Wechselmodell – Großeltern – Spysoftware

Mit einer Debatte um die besondere gesellschaftspolitische und finanzielle Stellung der Familienanwälte in Deutschland und Europa endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein. Seit 20 Jahren gibt es die Fachanwaltschaft für Familienrecht, die eine hohe Qualifikation garantiert. Prof. Dr. Kilian von der Universität Köln, Direktor des Soldan-Instituts, erläuterte auch die Situation an den Gerichten. Während die Eingangszahlen im allgemeinen Zivilrecht seit 2000 um ein Drittel zurückgegangen sind, sind die Zahlen im Familienrecht um ein Viertel gestiegen. Die Herausforderungen für die Familienanwältinnen und -anwälte nehmen zu, was sich jedoch nicht unbedingt finanziell auswirkt. Denn sie bearbeiten einen besonders hohen Anteil von Mandaten, die über die Verfahrenskostenhilfe abgerechnet werden.

Welche Rolle spielen die Großeltern im Familienrecht? Wie kommen Mandant und Anwalt ins Gespräch? In zahlreichen weiteren Veranstaltungen standen familienrechtliche Themen auf der Tagesordnung, mit denen die Anwälte sich im Alltag befassen: Ehebedingte Zuwendungen, Nutzungsrechte an der Immobilie, Erbfolge in der Patchworkfamilie, Haftungsrisiken im Zugewinn, Versorgungsausgleich. Aber die Familienanwälte stellten sich auch den Fragen, die gesellschaftliche Veränderungen mit sich bringen. So entscheiden sich mehr geschiedene Elternpaare, ihre Kinder im so genannten Wechselmodell zu betreuten. Wer kommt in diesen Fällen für den Unterhalt auf? Auch der technische Fortschritt bringt neue Probleme mit sich:  Wie kann man sich davor schützen, mithilfe von Spy-Software durch den Ex-Ehepartner ausspioniert zu werden?

10.12.2017 - Kategorie Neuigkeiten

Autor: Josef Linsler

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen